Versorgung
Jeder darf sein Pferd wei­ter­hin ver­sor­gen!

...aber es sind bestimmte Spielregeln einzuhalten

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat dazu wich­ti­ge Informationen und Downloads zur Verfügung gestellt.

Für und Reitbeteiligungen

Pferdebesitzer

Das Muster-Formular Selbsterklärung ist für Eigentümer, Besitzer oder von die­sen beauf­trag­te Personen vor­ge­se­hen, die die not­wen­di­ge Versorgung und Bewegung des Pferdes sicher­stel­len. Wir raten Eigentümern, Besitzern oder von die­sen beauf­trag­te Personen drin­gend dazu an, das Dokument stets in Verbindung mit dem Personalausweis und der Kopie des Pferdepasses mit­zu­füh­ren und sich auf der Anlage an die Hygiene-Regeln zu hal­ten.

Merkblätter und Infos direkt von der FN

Futterration bei wenig Bewegung?

Für und "Notversorger"

Das Muster-Formular Zutrittsberechtigung ist für Personen vor­ge­se­hen, die in Vereinen und Betrieben für die not­wen­di­ge Versorgung und Bewegung der Pferde vor­ge­se­hen sind. Dies soll­te auf dem Vereinsbriefpapier aus­ge­druckt und von den jewei­li­gen “Notversorgern” aus­ge­füllt wer­den. Die FN rät die Notversorger drin­gend dazu an, das Dokument stets in Verbindung mit dem Personalausweis und der Kopie des Pferdepasses mit­zu­füh­ren und sich auf der Anlage an die Hygiene-Regeln zu hal­ten.

Merkblätter und Infos direkt von der FN

Futterration bei wenig Bewegung?

Alle gibt es bei der FN

Hier geht es direkt zur Seite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit allen aktu­el­len Informationen.

Unabhängig von den Infos der FN kön­nen jedoch in ein­zel­nen Bundesländern oder auch Kommunen abwei­chen­de Regelungen grei­fen.

Futterration bei wenig Bewegung?

Fragen? Wir ste­hen euch ab sofort am Telefon für Beratungen rund um die Rationsgestaltung unter die­sen erschwer­ten Bedingungen kos­ten­los zur Verfügung! 02171/7385003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.