Wissen von A-Z rund um Opti‑Ration®

Alter
Wachsende und sehr alte Pferde haben einen ande­ren Bedarf an umsetz­ba­rer Energie und an prae­cae­cal ver­dau­li­chem Eiweiß. Alte Pferde haben einen gerin­ge­ren Energiebedarf, benö­ti­gen jedoch mehr hoch­wer­ti­ges Eiweiß. Die Verwertung von Spurenelementen und Vitaminen ist bei alten Pferden nied­ri­ger, des­halb ist der Bedarf höher. Der Bedarf an Nährstoffen, Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen ist bei Pferden im Wachstum höher, vari­iert jedoch inner­halb der Aufzuchtzeit.
Arbeit
Die Arbeitsleistung eines Pferdes wird häu­fig zu hoch ein­ge­schätzt, wodurch das Pferd mehr Futter erhält, als es benö­tigt. Opti‑Ration® gibt Ihnen eine Tabelle vor, aus der Sie die Arbeitsleitung Ihres Pferdes ablei­ten kön­nen. Diese Tabelle gibt Hinweise auf die Einordnung in die unter­schied­li­chen Klassen von "Arbeitsleistung". Bitte ord­nen Sie Ihr Pferd anhand der Tabelle mög­lichst genau ein, wobei "arbeits­är­me­re" Tage uner­heb­lich sind, es geht um Durchschnittswerte wäh­rend einer Woche.  
Auslauf
Zusätzliche Bewegung auf Freiflächen führt zu einem Mehrbedarf an umsetz­ba­rer Energie im Erhaltungsbedarf. Unter Auslauf ist Paddockgang ohne Weidegras gemeint. Achten Sie dar­auf, ob Ihr Pferd auf dem Paddock Heu oder Stroh zur Verfügung hat. Ist das der Fall, soll­ten Sie dies bei der Auswahl an Futtermitteln spä­ter berück­sich­ti­gen.