Grünhafer wird aus der gan­zen unrei­fen Haferpflanze (ohne Wurzeln) her­ge­stellt und ent­we­der in Form von Pellets oder gehäck­selt ange­bo­ten. Grünhafer gilt als magen- und darm­scho­nend und zeich­net sich durch nied­ri­gen Stärke- und Zuckergehalt aus. Es ist daher ein Kraftfutter mit Raufuttercharakter.

In der Datenbank der Online-Rationsberechnung Opti‑Ration®   haben wir die  Werte von AGROBS über­nom­men. Dort wur­de das Futter auch bzgl. Mineralien und Spurenelementen unter­sucht.