Das Stressniveau eines Pferdes hat erheb­li­chen Einfluss auf des­sen Energiebedarf. Nun soll­test du grund­sätz­lich ver­su­chen, dei­nem Pferd unnö­ti­gen Stress zu erspa­ren, manch­mal geht es aber nicht anders. Deshalb berück­sich­tigt die Online-Rationsberechnung Opti‑Ration®   einen hohen oder sogar sehr hohem Stressfaktor bei dei­nem Pferd durch ent­spre­chen­de Zuschläge auf den Energiebedarf in der Erhaltung und auf den Bedarf an Magnesium.

Stress kann ent­ste­hen durch Transport, Stallwechsel, Futterumstellung, Schmerzen, den Verlust eines gelieb­ten Weidekumpels, Turniereinsatz, Insekten, schlech­te Haltungsbedingungen, Überforderung in der Herde, Futterneid und vie­les mehr.

Du selbst kennst dein Pferd am bes­ten: Gib also hier ein, ob dein Pferd Stress, und wenn ja – in wel­chem Ausmaß – hat.