Vier Wege zur optimalen Ration

Problempferde – Pferdeprobleme: Liegt es an der Fütterung?

Die Fütterung dei­nes Pferdes ist ent­schei­dend für des­sen Wohlergehen. Viele Probleme mit dem Pferd sind füt­te­rungs­be­dingt. Nicht nur Unter- oder Übergewicht, auch Verhaltensauffälligkeiten, Leistungsabfall oder Krankheitsanfälligkeit haben ihre Ursache häu­fig in der fal­schen Zusammensetzung der Ration. Da die Berechnung der opti­ma­len Ration des Pferdefutters von vie­len ver­schie­de­nen Faktoren abhängt, soll­test du dir die Zeit neh­men, um für dich die rich­ti­ge Methode zu finden.

Denn stellt sich her­aus, dass die Ration für dein Pferd nicht geeig­net ist, ist der ers­te Schritt zur Problemlösung getan.

Doch wie kommt man zur "richtigen" Ration?

Wir zei­gen vier ver­schie­de­ne Wege, die rich­ti­ge Futterration für dein Pferd zu fin­den - mit ihren Vor- und Nachteilen. 

Mit diesen Wegen zur optimalen Ration für dein Pferd:

Wann ist eine Futterberatung oder Rationsberechnung sinnvoll?

Auch wenn dein Pferd top­fit ist und nicht an z.B. Über- oder Untergewicht lei­det, wird eine Futterberatung mit anschlie­ßen­der Optimierung der Futterration nötig, wenn sich bestimm­te Umstände ändern.

Bei den folgenden Änderungen sollte eine neue Rationsberechnung oder Futterberatung stattfinden:

Auswahl der richtigen Methode für dein Pferd

Welche Art der Futterberatung zu dei­nem Pferd passt, hängt von vie­len Faktoren ab. In den meis­ten Fällen sind beson­ders Zeit und Kosten ent­schei­den­de Faktoren bei der Wahl der Beratung. 

1. Unabhängige Futterberater/innen

Eine Beratung “vor Ort” durch eine/n unab­hän­gi­ge Futterberater/in gibt die Gelegenheit, die indi­vi­du­el­len Probleme und Bedürfnisse des Pferdes zu bespre­chen. Das Pferd wird ange­fasst und ange­se­hen. Im Nachgang zu einem Vor-Ort-Termin gibt es eine indi­vi­du­el­le Rationsempfehlung. Häufig auch eine Nachbetreuung über drei bis sechs Monate.

Vorteile von unabhängigen Futterberater/innen

  • sehr indi­vi­du­ell
  • umfas­sen­de Beratung
  • in aller Regel herstellerunabhängig
  • Nachteile von unabhängigen Futterberater/innen

  • häu­fig lan­ge Wartezeiten
  • hoher Zeit- und Kostenaufwand
  • auf­wän­di­ge Suche nach Empfehlungen
  • Kosten von unabhängigen Futterberater/innen

  • ca. 120 € pro Beratung
  • indi­vi­du­el­le Preisabbweichungen nach oben oder unten je nach Anbieter/in
  • Unser Tipp bei der unabhängigen Futterberatung:

  • Bei einer Suche in Google fin­dest du schnell die unab­hän­gi­gen Futterberater/innen in der Nähe. Schaue dir auch die Bewertungen an und mache dir ein Bild von der Professionalität der Berater/innen. Natürlich ist auch eine Empfehlung aus dei­nem Umfeld hilfreich.
  • 2. Die selbst berechnete Ration (Rationsberechnung ohne Futterberatung)

    Entscheidest du dich dafür, die rich­ti­ge Ration selbst zu errech­nen, bist du qua­si dein eige­ner Futterberater. Wer sich in der Pferdefütterung aus­kennt, kennt auch die Fachliteratur mit den aktu­el­len Bedarfswerten. Der indi­vi­du­el­le Bedarf des Pferdes wird “zu Fuß” aus­ge­rech­net. Gleiches gilt für die Ration, die das Pferd bekommt.

    Viele Pferdebesitzer ver­su­chen sich dabei an der Rationsberechnung für ihr Pferd mit Excel.

    Vorteile eigenständiger Rationsberechnung

  • nach Erwerb der Fachliteratur kei­ne Folgekosten
  • herstellerunabhängig
  • Nachteile eigenständiger Rationsberechnung

  • umfas­sen­des Wissen erforderlich
  • hoher Zeitaufwand
  • kei­ne Beratung und kei­ne Korrektur bei Fehlern
  • Kosten eigenständiger Rationsberechnung

  • ein­ma­lig ca. 120 € für Fachliteratur
  • Unser Tipp, um die Rationsberechnung selbst durchzuführen:

  • In unse­rer >> Literaturliste gibt es mehr Infos zu den Standardwerken für die Pferdefütterung und Rationsberechnung
  • 3. Rationsberechnung oder Futterberatung von Futterherstellern

    Einige Hersteller bie­ten eige­ne Fütterungsberatung und Rationsberechnungen an

    Vorteile bei der Rationsberechnung durch Hersteller

  • kos­ten­güns­tig, wird teil­wei­se kos­ten­frei angeboten
  • Nachteile bei der Rationsberechnung durch Hersteller

  • Unabhängigkeit nicht garan­tiert (oft­mals wer­den nur die eige­nen Futtermittel berücksichtigt.)
  • teils lan­ge Wartezeiten
  • Ergebnis in Echtzeit gibt es selten
  • nicht alle Berechnungen sind wis­sen­schaft­lich auf dem neu­es­ten Stand
  • Kosten der Rationsberechnung durch Hersteller

  • In der Regel ist die Berechnung der Ration (für Kunden) kostenfrei
  • Unser Tipp

  • Telefoniere mit dem Hersteller dei­nes Vertrauens und fra­ge nach Rationsberechnungen
  • 4. Rationsberechnung mit Opti-Ration® 

    Ein neu­er Weg zur rich­ti­gen Pferdefütterung; denn mit die­sem Online-Tool kannst du für JEDES Pferd mit JEDEM Futter die opti­ma­le Ration berech­nen. Hierbei wer­den 20 indi­vi­du­el­le Merkmale dei­nes Pferdes, wie z.B. Alter, Rasse, Vollblutanteil, Weidegang, Haltungsform, Arbeitspensum und vie­le mehr mit in die Kalkulation des Bedarfs mit einbezogen.

    Vorteile von Opti-Ration® 

  • kos­ten­güns­tig
  • unab­hän­gig von Herstellern
  • wis­sen­schaft­lich aktuell
  • schnell, unkom­pli­ziert und in Echtzeit 
  • berück­sich­tigt 20 indi­vi­du­el­le Eigenschaften des Pferdes 
  • Datenbank mit mehr als 2.200 Futtersorten (kos­ten­los für jedermann)
  • Nachteile von Opti-Ration® 

  • kei­ne indi­vi­du­el­le Vor-Ort Beratung (am Telefon hel­fen wir jedoch ger­ne weiter)
  • Kosten von Opti-Ration® 

  • 10 € für einen Einzelabruf (24 h lang Rationen für ein Pferd berechnen)
  • ab 5 € pro Monat und Pferd unbe­grenzt Rationen berechnen
  • Unser Tipp

  • Jetzt unse­re kos­ten­lo­se >> Demo-Version ausprobieren
  • Rationsermittlung für jedes Pferd

    Jedes Pferd ist anders. OPTI-RATION® schließt in sei­ne Berechnungen des­halb unter­schied­li­che Umstände ein, die auf die Nährstoffzufuhr Einfluss haben. Wie es funk­tio­niert, zei­gen wir hier:

    >> Errechne jetzt die indi­vi­du­el­le Ration für dein Pferd

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.