In der Datenbank von Opti‑Ration®   fin­dest du 40 Einzelfuttermittel, für die bereits Analysen bzgl. ME und pcv XP vor­lie­gen. Außerdem rech­net Opti-Ration® mit Weidegras aus fünf unter­schied­li­chen Vegetationsperioden (unter­schie­den jeweils nach “üppig” oder “über­stän­dig”) sowie mit Muttermilch, wenn Rationen für Saugfohlen berech­net wer­den sol­len. Weidegras und Muttermilch wer­den in der Datenbank nicht ange­zeigt und kön­nen auch für die Rationsberechnung nicht ein­zeln aus­ge­wählt wer­den.

Opti-Ration® berech­net die Muttermilchmenge und die Menge an auf­ge­nom­me­nem Weidegras auto­ma­tisch. Denn wer weiß schon genau, wie viel Gras sein Pferd bei unter­schied­lich lan­ger Zeit auf der Weide frisst – oder wie viel Milch das Saugfohlen täg­lich trinkt?

Sind die Werte von Opti-Ration® berech­net, kannst du sie jedoch noch kor­ri­gie­ren, z.B. weil dein Pferd auf der Weide eine Fressbremse trägt, oder weil dei­ne Zuchtstute weni­ger Milch gibt als nor­mal.

Aktuell sind für die Einzelfuttermittel Werte aus Coenen/Vervuert 2019 hin­ter­legt. Werte für Muttermilch gem. Berechnungen der GfE von 2014, für Weidegras gem. Meyer/Coenen

Einige Hersteller haben Einzelfuttermittel wie Heu oder Stroh im Programm. Wenn die­se voll­stän­dig dekla­riert sind, fin­dest du sie auch unter den Einzelfuttermitteln, des­halb haben wir ins­ge­samt in die­ser Kategorie über 70 Futtermittel.