Maiscobs wer­den aus der kom­plet­ten Maispflanze also inklu­si­ve Stängel, Blätter und Maiskolben her­ge­stellt. Sie ent­hal­ten viel Energie und Rohfaser, jedoch wenig Eiweiß, sind des­halb beson­ders gut zur Fütterung von Sportpferden und schwer­fut­t­ri­ge Pferden geeig­net. Auch ner­vö­se Pferde pro­fi­tie­ren von der lang­sa­men Freisetzung der Kohlenhydrate.

In der Datenbank der Online-Rationsberechnung Opti‑Ration®  haben wir die  Werte von AGROBS über­nom­men. Dort wur­de das Futter auch bzgl. Mineralien und Spurenelementen unter­sucht.