Pflanzenöl ist ein hoch­wer­ti­ger Energielieferant in der Pferdefütterung. Immer dann, wenn ein Pferd zusätz­li­che Energie benö­tigt, die­se jedoch nicht in Form von Stärke bzw. Kohlenhydraten zuge­führt bekom­men soll, bie­tet sich Pflanzenöl als Bestandteil der Ration an. Kleine Mengen an Öl sind auch ein guter Staubbinder für selbst zusam­men­ge­stell­te Kraftutter.

Für den Energiegehalt der Ration ist es uner­heb­lich, wel­che Sorte Öl gewählt wird. Bei der Entscheidung zwi­schen Leinöl, Omega-3-Öl, Schwarzkümmelöl oder diver­sen ande­ren Sorten spielt die Wirkung der dar­in ent­hal­te­nen sekun­dä­ren Pflanzenstoffe eine Rolle. Für die Rationsberechnung ist aus­schließ­lich die Energie rele­vant.

Deshalb fin­den Sie in der Datenbank der Online-Rationsberechnung Opti‑Ration®   Durchschnittswerte für Pflanzenöl Coenen/Vervuert 2019